Herzlich Willkommen bei der SPD im Landkreis Cloppenburg!

Detlef Kolde
 

Detlef Kolde

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns sehr, Sie auf der Internetpräsenz des SPD-Unterbezirkes Cloppenburg begrüßen zu dürfen. Der SPD-Unterbezirk Cloppenburg, die SPD-Fraktion im Kreistag Cloppenburg sowie alle Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Landkreis Cloppenburg setzen sich für das Gemeinwohl und die Weiterentwicklung im Landkreis ehrenamtlich ein.

Wir sind eine offene und diskussionsfreudige Partei. Unser Internetangebot soll ein Beitrag zur notwendigen Transparenz in der Kommunalpolitik sein. Für Fragen und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr.

Ihr
Detlef Kolde
Vorsitzender SPD im Landkreis Cloppenburg

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Kristian Kater ist SPD-Bundeskandidat für den Wahlkreis Cloppenburg-Vechta

Die beiden Kontrahenten - Paul Drees und Kristian Kater - gaben ein überzeugendes Gesamtbild bei allen Versammlungsteilnehmern ab.

Kristian Kater wird für die SPD bei der Bundestagswahl als Kandidat für den Wahlkreis 32 Cloppenburg/Vechta antreten. Auf der Delegiertenkonferenz am 12.01.2017 setzte sich Kristian Kater deutlich von seinem Mitbewerber Paul Drees aus Garrel durch. mehr...

 
 

Knippessen in Molbergen

Der SPD-Ortsverein Molbergen sorgte bei seinem traditionellen Knippessen für ein volles Haus im Partyraum bei Peek in Grönheim. Der Ortsvereinsvorsitzende Theodor Bruns begrüßte Pfarrer Uwe Börner und Vikar Christoph Schäfer, der das Tischgebet sprach. Seitens der SPD waren MdB Gabriele Groneberg, MdL Renate Geuter und der Kreisvorsitzende Detlef Kolde anwesend. Die beiden Kandidaten für die Groneberg-Nachfolge im Deutschen Bundestag stellten sich der Runde vor. mehr...

 
Foto: MT
 

Zweistündiges Kandidaten-Meeting

Auf der Kreisvorstandssitzung in Friesoythe-Thüle kam es zu einem Aufeinandertreffen der beiden SPD-Kandidaten für die Bundestagskandidatur im Wahlkreis Cloppenburg/Vechta. Paul Drees aus Garrel und Kristian Kater aus Vechta machten deutlich, die SPD ist die "Partei der Arbeit". Familie, Erziehung, Schule, Landwirtschaft, sozialer Wohnungsbau und einige Themen mehr. Ein vielfältiger und sehr interessanter Diskussionsabend. Beide haben sich achtbar geschlagen.
mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 

Haltlose Vermutungen

Die Äußerung des CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, er habe im Vorfeld des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt Kenntnis davon gehabt, beschäftigt nun auch das Landeskriminalamt. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke verurteilt die "haltlose Vermutung", wonach niedersächsische Polizeibeamt_innen entsprechende Hinweise erhielten hätten und fordert eine Entschuldigung Althusmanns bei der Polizei. mehr...

 

„Alle Menschen brauchen eine hochwertige, wohnortnahe Krankenhausversorgung“

Andreas Hammerschmidt bleibt Sprecher der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Niedersachsen wird durch die SPD in Regierungsverantwortung gesundheits- und sozialpolitisch entscheidend vorangebracht“, dieses gute Zeugnis stellt Andreas Hammerschmidt, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) in Niedersachsen, der SPD-geführten Landesregierung aus. mehr...

 

Niedersachsens CDU muss nach Aus für den Doppelpass klare Haltung zeigen

Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke: „Mit dem Aus zum Doppelpass der Bundes-CDU werden ausschließlich die Argumente der Rechtspopulisten gestärkt. Die Konservativen werden dadurch keine Stimmen der AfD-Wählerinnen und Wähler gewinnen. Die Wählerinnen und Wähler entscheiden sich für das Original und nicht für die Kopie. Das mehr...